Downloaden was ist

Wenn Sie eine angehängte Datei mit einer E-Mail-Notiz senden, handelt es sich nur um eine Anlage, nicht um einen Download oder einen Upload. In der Praxis verwenden viele Leute “Download” und “Upload” eher wahllos, so dass Sie nur den Kontext verstehen müssen. Wenn Ihnen beispielsweise jemand sagt: “Eine solche Datei per E-Mail herunterladen (oder hochladen) ” bedeutet dies eindeutig “Senden Sie sie mir als Anlage”. Open Hosting-Server ermöglichen es Menschen, Dateien auf einen zentralen Server hochzuladen, was Bandbreiten- und Festplattenspeicherkosten aufgrund von Dateien verursacht, die bei jedem Download generiert werden. Anonyme und offene Hosting-Server machen es schwierig, Hosts zur Rechenschaft zu ziehen. Rechtliche Schritte gegen die Technologien hinter nicht autorisierten “File Sharing” hat sich für zentralisierte Netzwerke (wie Napster) als erfolgreich und unhaltbar für dezentrale Netzwerke wie (Gnutella, BitTorrent) erwiesen. Da die Geschwindigkeit, mit der Sie Dinge aus dem Internet herunterladen können, durch das bestimmt wird, wofür Sie Ihren ISP bezahlen, entscheiden sich einige Leute dafür, Daten zu streamen, anstatt sie herunterzuladen. Sie sind ähnlich, aber technisch nicht gleich, und es gibt Vorteile von beidem. Ein gutes Beispiel dafür ist das Herunterladen eines Videos von YouTube, damit Sie es auf Ihrer Festplatte speichern können.

Uploads und Downloads finden die ganze Zeit im Hintergrund statt. Sie müssen in der Regel nicht verstehen, wenn etwas hochgeladen oder heruntergeladen wird oder worauf sie sich wirklich beziehen, aber zu wissen, wie sie sich unterscheiden, ist in einigen Situationen wichtig. Denken Sie an eine E-Mail, um ein konkreteres Beispiel zu finden. Sie laden die Bilder auf einen E-Mail-Server hoch, wenn Sie jemandem Fotos über eine E-Mail senden. Wenn Sie Fotoanhänge von jemandem speichern, der Ihnen eine E-Mail gesendet hat, laden Sie diese auf Ihr Gerät herunter. Eine andere Möglichkeit, es zu sehen: Sie laden die Bilder hoch, damit der Empfänger sie anzeigen kann, und wenn sie sie speichern, laden sie sie herunter. Noch besser, lassen Sie mich das gesamte CD-Booklet als pdf herunterladen. Download kann entweder als Verb oder als Substantiv verwendet werden. Als Verb bezieht es sich auf den Prozess des Empfangens von Daten über das Internet. Das Herunterladen ist das Gegenteil von Upload oder Senden von Daten an ein anderes System über das Internet.

Als Ein pont, Download kann entweder auf eine Datei verweisen, die aus dem Internet abgerufen wird oder den Prozess des Herunterladens einer Datei. Sie können die Kindle App kostenlos auf Ihrem Desktop- oder Laptop-Computer, Smartphone oder Tablet herunterladen. Manchmal wird der Download als DL, D/L oder DLing abgekürzt und wird verwendet, um den Prozess des Kopierens von Daten von einem Computer auf einen anderen zu beschreiben, entweder über ein Netzwerk oder ein Modem. Wenn Sie z. B. eine Webseite im Internet besuchen, laden Sie die Informationen auf der Seite, einschließlich aller Bilder, auf Ihren Computer herunter. Der Begriff Download wird oft mit Bildern, Songs, Videos und Programmen in Verbindung gebracht. Viele neue Computerbenutzer bezeichnen das Kopieren von Dateien unangemessen als Download. Wenn Sie eine Datei von Ihrem Computer auf ein anderes Laufwerk oder einen anderen Ordner auf demselben Computer kopieren, kopieren Sie diese Datei und laden die Datei nicht herunter.

Wenn Sie eine Datei von einem anderen Computer auf Ihren Computer kopieren, laden Sie die Datei herunter. Jedes Mal, wenn Sie das Internet nutzen, laden Sie Daten herunter. Wenn Sie beispielsweise eine Webseite besuchen, muss Ihr Computer oder Ihr mobilgerätt den HTML-Code, das CSS, Bilder und alle anderen relevanten Daten herunterladen, um die Seite in Ihrem Webbrowser anzuzeigen.